Spender werden!
NKR kostenfreie Rufnummer
(0800) 89 88 88-0

Detailansicht

07.06.2018

Typisierung beim Lionscup Hannover 2018

Der Lions Club Hannover-Löwenbastion lädt am 10. Juni wieder zum traditionellen Fußballturnier für die gute Sache ein. Aus aktuellem traurigen Anlass findet vor Ort erstmals eine Typisierungsaktion des NKR statt.

Schon zum 6. Mal veranstaltet der Lions Club Hannover-Löwenbastion am Sonntag den Lionscup Hannover, das inzwischen größte Benefiz-Fußballturnier der Stadt. Gespielt wird zu Gunsten von Kinderherz Hannover e.V.. Schirmherr ist die 96-Legende Altin Lala. Der Erlös des Turniers wird vollständig dem 2005 gegründeten Verein zugute kommen, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die Kinderherzchirurgie der Medizinischen Hochschule Hannover zu unterstützen.

 

Eine bunte Veranstaltung für die gute Sache

"Der Lionscup ist eine besondere Mischung aus Fußballturnier, Familienfest und Benefizveranstaltung und all das gepaart mit einer gehörigen Portion Spaß und guter Laune. Das haben bereits die ersten fünf erfolgreichen Auflagen gezeigt. Erneut stellt der Lions Club Hannover-Löwenbastion das Turnier mit großem Engagement auf die Beine, dafür gebührt den Organisatoren großer Dank. Sehr gern beteilige ich mich auch aktiv im Team Wir sind Hannover", so Oberbürgermeister Stefan Schostok. 

 

"Wir freuen uns über die Beteiligung von 24 Teams, darunter u.a. die Mannschaften von Hannover 96/Kinderherz mit Altin Lala und Fabian Ernst oder etwa die Hannover Scorpions sowie viele tolle Teams aus Hannover und der Region. Über 35.000 € konnten wir bisher für herzkranke Kinder spenden und hoffen, dass noch viele weitere dazukommen", erläutert Mitorganisator Matthias Görn. "Auch in diesem Jahr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein buntes Rahmenprogramm", ergänzt Mitorganisatorin Anke Fuhrmann. "Besonders möchten wir uns bei Pirmin Schwegler, Mirjana Cvjetković, Ferry Ultra und Heinrich Plochg bedanken, die uns mit kurzen Filmbeiträgen über Ihr Anliegen berichtet haben und den Lionscup unterstützen. Wir freuen uns auch über die langjährigen Partnerschaften mit Stephan Hox von Radio 21, der auch bei der 6. Auflage durch den Turniertag führen wird und danken der Sportgemeinschaft von 1874 Hannover e.V. für die tolle Sportanlage."

 

"Ich bedanke mich als Schirmherr sehr herzlich bei allen Teams und Sponsoren für die großartige Unterstützung", meint Schirmherr Altin Lala. "Alle Erlöse kommen dem Verein Kinderherz Hannover zu Gute. Das ist eine prima Sache und daher bin ich sehr gern auch im sechsten Jahr Schirmherr dieses Turniers."

 

Tolles Engagement für Kinder mit Herzkrankheiten

"Kinderherz Hannover wurde im Jahr 2005 von "einer Handvoll Leuten" mit dem Gedanken ins Leben gerufen, etwas für Hannover und seine Region zu tun. Wir unterstützen die Forschung von mitwachsenden Herzimplantaten, die Beschaffung von notwendigem medizinischen Gerät, unterstützen beispielsweise Familien mit herzkranken Kindern bei Übernachtung / Aufenthalt oder tragen zur Verbesserung der Infrastruktur der Kinderklinik bei", erläutert Sascha Casado das Engagement von Kinderherz Hannover.

 

Karl (7) ist an Leukämie erkrankt

Erstmals findet aus aktuellem Anlass im Rahmen des Turniers eine Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten siebenjährigen Sohn eines Spielers der 1. Herrenmannschaft der SG von 1874 Hannover in Zusammenarbeit mit dem Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NKR) statt. "Mir ist es wichtig, dass eine Typisierung nicht nur meinem Sohn, sondern natürlich auch jedem anderen an Leukämie erkrankten Menschen das Leben retten kann", so der Vater des kleinen Karl. "Ich bedanke mich im Namen meiner Familie für die Unterstützung."

 

NKR-Geschäftsführerin Dr. Marlena Robin-Winn "Wir unterstützen diese Aktion selbstverständlich und hoffen, auf eine hohe Beteiligung. Mehr als 325.000 Spender haben sich bereits bei uns registrieren lassen. Und über 1.500 an Leukämie und anderen Krankheiten leidenden Menschen konnte das NKR mit einer Stammzellspende die Chance auf ein neues Leben geben."

 

Informationen zur Typisierung

Jeder soweit gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren (siehe Ausschlusskriterien), der noch nicht als Spender registriert ist, kann sich ganz einfach mittels eines Abstrichs der Wangeninnenseite testen lassen. Wer schon bei uns oder bei einer anderen Spenderdatei (siehe Übersicht der Dateien in Deutschland) angemeldet ist, steht bereits erkrankten Menschen auf der ganzen Welt als möglicher Lebensretter zur Verfügung. Sie haben am Sonntag keine Zeit, möchten aber gerne Spender werden? Hier können Sie jederzeit ein Typisierungsset mit Wattestäbchen bei uns anfordern. Vielleicht sind Sie die Person, die einem Patienten in Not irgendwo auf der Welt mit einer Stammzellspende eines Tages die Chance auf ein neues Leben geben kann.

 

Zusammenfassung

  • Was? Fußballturnier und Familienfest für Kinderherz Hannover e.V. mit Tombola, Speisen und Getränken, Kinderprogramm uvm.
  • Wann? 10. Juni 2018 ab 10 Uhr bis ca. 17 Uhr
  • Wo? Sportanlage der SG 1874 Hannover, In der Steintormasch 48, Hannover, Stadtbahnlinien 4 und 5 Haltestelle Herrenhäuser Gärten
  • Der Eintritt ist frei!

 

 

Bei der Pressekonferenz am 7. Juni (v.l.n.r.): Matthias Görn (Mitorganisator Lionscup), Altin Lala (Schirmherr), Dr. Marlena Robin-Winn (Geschäftsführerin NKR), Ole Dyck (Vater des an Leukämie erkrankten Karl) und Sascha Casado (Vorstand Kinderherz Hannover e.V.), Foto: Lions Club Hannover-Löwenbastion
Das Plakat zum Turnier

Wir sind NKR

Overlay
Lutz Stratmann, ehemaliger Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur.

Keine Einträge verfügbar

Mitmachen & Helfen

Jeder, der das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzell-spender-Register oder die Deutsche Stiftung Leben schenken unterstützt, ob finanziell oder ideell, kann morgen schon Leben schenken!

Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.nkr-hannover.de stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .