Spender werden!
NKR kostenfreie Rufnummer
(0800) 89 88 88-0

Detailansicht

01.02.2019

Typisierung in Dollbergen

Gemeinsam mit dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr in Dollbergen, einem Ortsteil von Uetze, laden wir am 10. Februar zur Registrierung als Stammzellspender ein.

Zweite gemeinsame Aktion im Kampf gegen Blutkrebs

180 potenzielle Lebensretter ließen sich 2010 bei einer gemeinsamen Aktion mit dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr in Dollbergen, einem Ortsteil von Uetze, beim Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NKR) typisieren. "Nach neun Jahren war es für uns wieder an der Zeit, aktiv zu werden", erklärt der Vereinsvorsitzende Udo Ludwig. "Seitdem sind viele Bürgerinnen und Bürger ins spendefähige Alter gekommen. Und es gibt immer Menschen, die diese Hilfe brauchen."

 

  • Wann? Sonntag, 10. Februar von 14:00 bis 18:00 Uhr 
  • Wo? Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Dollbergen, Bahnhofstraße 41, 31311 Uetze OT Dollbergen, Routenplanung mit Google Maps
  • Für jeden zehnten Neuspender hält der Förderverein ein kleines Präsent bereit.
  • Gegen kleine Geldspenden gibt es heißen Kaffee und leckeren Kuchen.

 

Das ist bei der Registrierung zu beachten

Jeder soweit gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren (siehe medizinische Ausschlusskriterien), der noch nicht als Spender registriert ist, kann sich ganz einfach mittels eines Abstrichs der Wangeninnenseiten mit Wattestäbchen als Spender und damit als möglicher Lebensretter registrieren. Wer schon beim NKR oder bei einer anderen Spenderdatei (siehe Übersicht der Dateien in Deutschland) angemeldet ist, steht bereits für die internationale Spendersuche zur Verfügung. Alle Spenderdateien in Deutschland leiten die für die wichtigen Daten ihrer Spender anonymisiert an das Zentrale Knochenmarkspender-Register Deutschland (ZKRD) für den weltweiten Spendersuchlauf weiter. Eine weitere Registrierung ist daher weder nötig noch sinnvoll. Wie eine Stammzellspende abläuft, erfahren Sie hier.

 

Sie können am 2. Februar nicht dabei sein?

Kein Problem! Hier können Sie jederzeit ein Set mit Wattestäbchen für die Typisierung anfordern. 

 

Die Suche nach Lebensrettern mit einer Geldspende unterstützen

Die Laborkosten für die Analyse der Proben von Neuspendern werden von den Spenderdateien ausschließlich aus Geldspenden finanziert und belaufen sich für das NKR auf 35 Euro pro Typisierung. Daher sind wir auf Spenden angewiesen. Aber auch kleinere Beträge helfen uns, weitere Menschen zu typisieren und Lebensretter zu finden. Bei der Aktion stehen Spendendosen bereit. Nutzen Sie für eine Überweisung bitte diese Spendenkonten vom NKR e.V.

    Sparkasse Hannover 
    Stichwort: Dollbergen
    IBAN: DE21 2505 0180 0000 1977 00
    BIC: SPKHDE2HXXX
    Hannoversche Volksbank
    Stichwort: Dollbergen
    IBAN: DE27 2519 0001 0555 5507 00
    BIC: VOHADE2HXXX

 

Falls Sie als Privatperson Ihre Spende beim Finanzamt geltend machen möchten, genügt bei einer Zuwendung bis 200 Euro ein Überweisungsnachweis. Sollten Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, geben Sie dies bitte bei der Überweisung an und vermerken Sie ihren Vor- und Nachnamen bzw. den Firmennamen sowie die komplette Adresse.

 

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie in dieser Facebook-Veranstaltung.

Das Plakat zur Aktion

Wir sind NKR

Overlay
Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident.

Keine Einträge verfügbar

Mitmachen & Helfen

Jeder, der das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzell-spender-Register oder die Deutsche Stiftung Leben schenken unterstützt, ob finanziell oder ideell, kann morgen schon Leben schenken!

Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.nkr-hannover.de stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .