Spender werden!
NKR kostenfreie Rufnummer
(0800) 89 88 88-0

Detailansicht

09.02.2019

Lebensretter für Silke gesucht!

Anfang des Jahres wurde bei Silke Becker aus Grünenplan eine schwere Erkrankung des Knochenmarks festgestellt. Die zweifache Mutter und Arzthelferin benötigt die Stammzellspende eines "genetischen Zwillings". Am 2. März findet in ihrem Heimatort eine Typisierungsaktion statt.

Silke Becker ist immer für andere Menschen da

"Die Familie und der Hund, die Freunde und die Arbeit als Arzthelferin stehen für Silke immer an erster Stelle", erzählt Carsten Werner über die 46-jährige Silke Becker aus Grünenplan, einem Ortsteil vom Flecken Delligsen im Landkreis Holzminden. "Sie ist immer zu 100 Prozent für alle da!" Beide sind seit vielen Jahren eng befreundet und treffen sich regelmäßig mit ihrer Clique. "Silke ist für alle »Schandtaten« zu haben", berichtet der Mitarbeiter beim örtlichen Nahkauf-Markt und ergänzt lachend: "Unter anderem sind wir schon mal als ABBA aufgetreten."

 

Jetzt braucht sie dringend selbst Hilfe!

Anfang Januar 2019 fühlte sich Silke Becker plötzlich schlapp, hatte Schüttelfrost. Im Krankenhaus dann die erschreckende Diagnose: myelodysplastisches Syndrom (MDS), eine schwere Erkrankung des Knochenmarks. Aktuell wird sie in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) behandelt. Die Blutstammzellen, im Körper Ausgangspunkt der gesamten Blutbildung, reifen aufgrund von bösartigen Mutationen nicht vollständig aus. Entsprechend entwickeln sich aus ihnen zu wenig funktionstüchtige Blutzellen. MDS ist eine der häufigsten bösartigen Krankheiten des Knochenmarks, der Auslöser bleibt meistens unklar. Die gesundheitlichen Folgen: Blutarmut, eine erhöhte Anfälligkeit für Infektionen und Gerinnungsstörungen sowie Blutungen. Es besteht die Gefahr, dass die Erkrankung in einer akute myeloische Leukämie übergeht. Im Fall von Silke Becker die einzige Chance auf Heilung: Stammzellen eines passenden Spenders, die den Prozess der Blutbildung komplett neu starten sollen. Doch ein "genetischer Zwilling" wurde leider noch nicht gefunden.

 

Die Hilfsbereitschaft im Ort ist groß

"Silke möchte schnell wieder gesund werden", sagt Carsten Werner. "Für uns war sofort klar, dass wir dabei helfen." Die zweifache Mutter ist in Grünenplan und der Umgebung gleichermaßen bekannt und beliebt. Gemeinsam mit der Familie, vielen weiteren Freunden und Unterstützern ruft das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NKR) zur Registrierung als Stammzellspender für Silke Becker und anderen Patienten in Not auf.

 

Typisierung in Grünenplan

  • Wann? Samstag, 2. März von 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Wo? Nahkauf Brunotte und Weinstube Oppermann, Untere Hilsstraße 4 und 4A, 31073 Grünenplan, Routenplanung mit Google Maps
  • Vor Ort gibt es gegen kleine Geldspenden Kuchen, Waffeln und Kaffee. Die Spendeneinnahmen werden für die Laborauswertung der Proben eingesetzt.

 

Unterstützt wird die Aktion unter anderem von:

  • Nahkauf Brunotte
  • Weinstube Oppermann 
  • Gasthaus Bauer
  • Leinebergland-TV.de 
  • Senioren stricken mit Herz
  • Köhlergrund Seniorenzentrum
  • Kinowelt Alfeld
  • Jobis.Partyzeltverleih

 

Das ist bei der Registrierung zu beachten

Jeder soweit gesunde Mensch zwischen 17 und 55 Jahren (siehe medizinische Ausschlusskriterien), der noch nicht als Spender registriert ist, kann sich ganz einfach mittels eines Abstrichs der Wangeninnenseiten mit Wattestäbchen als Spender und damit als möglicher Lebensretter registrieren. Wer schon beim NKR oder bei einer anderen Spenderdatei (siehe Übersicht der Dateien in Deutschland) angemeldet ist, steht bereits für die internationale Spendersuche zur Verfügung. Denn alle Spenderdateien in Deutschland leiten die für die wichtigen Daten ihrer Spender anonymisiert an das Zentrale Knochenmarkspender-Register Deutschland (ZKRD) für den weltweiten Spendersuchlauf weiter. Eine weitere Registrierung ist daher weder nötig noch sinnvoll. Wie eine Stammzellspende abläuft, erfahren Sie hier.

 

Sie können am 2. März nicht dabei sein?

Kein Problem! Hier können Sie jederzeit ein Set mit Wattestäbchen für die Typisierung anfordern. Sie benötigen mehrere Typisierungssets? Dann kontaktieren Sie uns gerne telefonisch unter 0800 898888-0 oder schreiben Sie eine E-Mail an aktionskoordination@nkr-hannover.de

 

Die Aktion für Silke mit einer Geldspende unterstützen

Die Laborkosten für die Analyse der Proben von Neuspendern werden von den Spenderdateien ausschließlich aus Geldspenden finanziert und belaufen sich für das NKR auf 35 Euro pro Typisierung. Daher sind wir auf Spenden angewiesen. Aber auch kleinere Beträge helfen uns, weitere Menschen zu typisieren und Lebensretter zu finden. Am 2. März stehen vor Ort Spendendosen bereit. Nutzen Sie für eine Überweisung bitte diese Spendenkonten vom NKR e.V.

    Sparkasse Hannover 
    IBAN: DE21 2505 0180 0000 1977 00
    BIC: SPKHDE2HXXX
    Stichwort: Silke Becker
    Hannoversche Volksbank
    IBAN: DE27 2519 0001 0555 5507 00
    BIC: VOHADE2HXXX
    Stichwort: Silke Becker

 

Falls Sie als Privatperson Ihre Spende bei der Steuererklärung geltend machen möchten, genügt bei einer Zuwendung bis 200 Euro ein Überweisungsnachweis. Liegt der Spendenbetrag über 200 Euro oder spenden Sie als Unternehmen, vermerken Sie im Verwendungszweck bitte bei der Überweisung "Spendenbescheinigung" und Ihren Namen bzw. den Firmennamen sowie die komplette Adresse.

 

Für die Aktion Werbung machen

Sie können uns dabei helfen, möglichst viele Menschen auf die Aktion für Silke Becker aufmerksam zu machen und als Spender zu gewinnen. Unter diesem Beitrag haben wir das Aktionsplakat in einer druckfähigen Auflösung als PDF und JPG zum Download bereitgestellt. Drucken Sie das Plakat als PDF aus und werben Sie zum Beispiel in Ihrem Ladengeschäft oder mit Ihrem Auto für die Aktion. Das JPG eignet sich für die Einbindung auf einer Website und die Nutzung in den sozialen Medien. Auch eine quadratische Grafik mit dem Aktionstermin (siehe oben) steht zum Download zur Verfügung. Nutzen Sie die Datei "20190208_Silke-Becker_Social-Media.jpg" gerne als Profilbild oder teilen Sie sie via Social Media. Wenn Sie bei Facebook, Instagram und Twitter über die Aktion berichten, markieren Sie die Beiträge bitte mit dem Hashtag #LebenretterfürSilke.

 

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie in der Facebook-Veranstaltung

Wir sind NKR

Overlay
Hans-Werner Wargel, Präsident des Niedersächsischen Verfassungsschutzes a.D. , ließ sich 2006 beim NKR typisieren.
Termine & Aktionen
21.09.2019
Benefiz-Tennisturnier zugunsten des NKR
Mitmachen & Helfen

Jeder, der das Norddeutsche Knochenmark- und Stammzell-spender-Register oder die Deutsche Stiftung Leben schenken unterstützt, ob finanziell oder ideell, kann morgen schon Leben schenken!

Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.nkr-hannover.de stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .