Spender werden!
NKR kostenfreie Rufnummer
(0800) 89 88 88-0

NKR-Entenrennen 2018: "Duck-Fun(d)racing" auf dem Maschsee in Hannover

Das Benefiz-Entenrennen vom NKR war auch im neunten Jahr ein Publikumsrenner!

Tausende begeisterte Zuschauer wollten sich bei bestem Sommerwetter den großen Entenspaß im Zeichen der guten Sache am Maschsee-Nordufer in Hannover nicht entgehen lassen.

 

Seit 2010 ist es ein fester Termin im Veranstaltungskalender der niedersächsischen Landeshauptstadt: das große Benefiz-Entenrennen vom Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NKR). Traditionell am vorletzten Tag vom Maschseefest hieß es in diesem Jahr am 18. August "Entenalarm auf dem Maschsee!"

 

Mit kleinen und großen Enten Leben retten

Die fröhliche Veranstaltung moderiert von unseren Freunden und Partnern von RADIO 21 hat einen ernsten Hintergrund. Etwa alle 45 Minuten wird allein in Deutschland bei einem Menschen eine Form der Leukämie festgestellt. Leukämien sind mit Abstand die häufigsten Krebserkrankungen unter Kindern und Jugendlichen. Bringt zum Beispiel eine Chemotherapie keine Heilung, ist hier sowie bei vielen anderen schweren Erkrankungen vor allem des blutbildenden und lymphatischen Systems eine Stammzellspende häufig die letze Überlebenschance. Findet sich in der Familie kein passender Spender, wird bei Spenderdateien wie uns nach einem "genetischen Zwilling" gesucht. Die Laborkosten für die Typisierung eines Spenders belaufen sich auf 35 Euro und werden ausschließlich aus Geldspenden finanziert. Durch den Verkauf der "Race Duck"-Urkunden sowie der "Little Ducks" und die Spenden der "Big Duck"-Paten sind in diesem Jahr wieder über 40.000 Euro zusammengekommen. Mit dieser enormen Summe können fast 1.150 Neuspender in das Register aufgenommen werden. Für Patienten in Not auf der ganzen Welt sind das 1.150 weitere Chancen auf ein zweites Leben. In Namen der Betroffenen möchten wir uns bei all denen, die dazu beigetragen haben, von Herzen bedanken! 

 

Stimmen zum diesjährigen NKR-Entenrennen

Hans-Christian Nolte, Geschäftsführer vom Maschseefest-Veranstalter Hannover Marketing und Tourismus, "Wir freuen uns sehr, dass das Entenrennen dieses Jahr zum neunten Mal zu Gast auf dem Maschseefest ist. [...] Besonders Kinder sind von dem gelben Meer aus den lustigen kleinen und großen Enten begeistert. Da wird mitgefiebert, gestaunt und angefeuert – und das alles auch noch für einen guten Zweck!"

 

Unsere Gründerin und Geschäftsführerin Dr. Marlena Robin-Winn strahlte nach der Veranstaltung mit der Sonne um die Wette: "Es war wieder ein wunderbarer Nachmittag für die ganze Familie! Mit den "Little Ducks" haben wir endlich auch ein Rennen für die Kleinsten im Programm. Wir freuen uns sehr über den großen Zuspruch und das tolle Engagement unserer Unterstützer. Die Hannoveraner tragen das Herz einfach am rechten Fleck!"

 

Die Ergebnisse der spannenden Rennen in chronologischer Reihenfolge

  • Zum Auftakt feierten die 200 "Little Ducks", gestaltet von Kindern bei einer Ferienaktion mit dem City Center Langenhagen (CCL), beim NKR-Entenrennen ihre Premiere. Das erste Entchen im Ziel war die Nummer 122 gestaltet von Leon Zimmerhackl. Die "Little Duck" Nummer 23 ins Rennen geschickt von Leni Kunze kam auf den zweiten Rang. Die Ente Louis Neufeld mit der Nummer 116 schwamm auf Platz drei. Als schönste "Little Duck" wurde im CCL das Exemplar von Luis Shaha gewählt. Die kleinen Künstler konnten sich über tolle Preise freuen. 
  • Bei den 100 "Big Ducks" gestaltet von Unternehmen, Verbänden und Vereinen aus Hannover und der Region hatte die als Hai "Bruce" verkleidete Ente von Die Manager auf Zeit (DMAZ) den "Schnabel vorn". Auf den zweiten Platz schwamm die "Big Duck" aus dem Hause RADIO 21 passend gestaltet im Look des bekannten Gitarristen "Slash". "Hanno Ferdinand", ins Rennen geschickt von NOVEMA Ihr Versicherungsmakler, kam auf den Bronzerang.
  • Zum Abschluss das große Highlight: das "Jedermann"-Rennen! 5.000 "Race Ducks" wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Linden mit einem großen Kran auf die Strecke geschickt. Für 5 Euro konnte man eine kleine Ente "adoptieren" und um tolle Preise mitfiebern. Erster Preis: eine Flugreise für zwei Personen nach Kos von TUI Deutschland, zweiter Preis: 1.000 Euro von LOTTO Niedersachsen, dritter Preis: 500 Euro von der Hannoverschen Volksbank. Die Gewinne konnten bis zum 15. Oktober 2018 eingelöst werden.

 

Bei der Wahl der beliebtesten "Big Duck" verteidigte Volkswagen Nutzfahrzeuge Hannover-Stöcken den Titel aus dem Vorjahr. Die "Big Ducks" (hier finden Sie eine Übersicht) wurden wieder im Schaufenster von Galeria Kaufhof Hannover An der Marktkirche ausgestellt. In dieser Bildergalerie haben wir einige Fotos von der Ausstellung zusammengestellt.

 

Wir freuen uns schon auf das 10-jährige Entenrennen-Jubiläum im nächsten Jahr! 

Die schönsten Fotos vom 9. NKR-Benefiz-Entenrennen

Fotos: Rainer Dröse (www.localpic.de) und NKR

Vielen Dank an alle "Big Duck"-Eltern und die zahlreichen weiteren Unterstützer!

  • NKR-Entenrennen 2017
  • Hier finden Sie einen Rückblick auf die 8. Ausgabe.
  • NKR-Entenrennen 2016
  • Hier finden Sie einen Rückblick auf die 7. Ausgabe.
  • NKR-Entenrennen 2015
  • Hier finden Sie einen Rückblick auf die 6. Ausgabe.
  • NKR-Entenrennen 2014
  • Hier finden Sie einen Rückblick auf die 5. Ausgabe.
  • NKR-Entenrennen 2013
  • Hier finden Sie einen Rückblick auf die 4. Ausgabe.
  • NKR-Entenrennen 2012
  • Hier finden Sie einen Rückblick auf die 3. Ausgabe.
  • NKR-Entenrennen 2011
  • Hier finden Sie einen Rückblick auf die 2. Ausgabe.
  • NKR-Entenrennen 2010
  • Hier finden Sie einen Rückblick auf die 1. Ausgabe.
Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.nkr-hannover.de stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .