Spender werden!
NKR kostenfreie Rufnummer
(0800) 89 88 88-0

Detailansicht

21.04.2018

Hilfsaktion startet wieder

Kampf gegen den Blutkrebs: Tafel ruft am Montag zur großen Typisierungsaktion auf

WUNSTORF (tau). Nach der er­folg­rei­chen Ty­pi­sie­rungs­ak­tion des Nord­deut­schen Kno­chen­mark- und Stamm­zel­len­spen­der Re­gis­ters (N­KR) im ver­gan­ge­nen Jahr, ruft die Ta­fel ab Mon­tag, den 23. April um 14.30 Uhr wie­der zu der Hilfs­ak­tion auf. Bis 18 Uhr kön­nen sich Men­schen im Al­ter zwi­schen 18 und 55 Jah­ren im Ta­fel­haus an der Neustäd­ter Straße ty­pi­sie­ren und in die Spen­der­da­tei auf­neh­men las­sen. Wei­tere Ter­mine sind am Diens­tag, den 24. April und am Don­ners­tag, den 26. April eben­falls zwi­schen 14.30 und 18 Uhr.

 

Das NKR in Han­no­ver sucht Le­bens­ret­ter für an Blut­krebs er­krankte Men­schen. Es un­ter­sucht und re­gis­triert Men­schen, die sich als ge­ne­ti­scher Zwil­ling zu ei­ner Spende ih­rer Stamm­zel­len be­reit er­klären. Der erste Schritt dazu ist die Ty­pi­sie­rung, die mit­tels ei­nes sim­plen Spei­chel­ab­strichs an der Wan­gen­schleim­haut mit Wat­testäb­chen er­folgt. Die Ak­tion dau­ert nur we­nige Mi­nu­ten. Tatsäch­lich spen­den etwa nur ein Pro­zent al­ler re­gis­trier­ten Spen­der je­mals Stamm­zel­len oder Kno­chen­mark. Doch etwa 90 Pro­zent der an Leukä­mie oder ei­nem schwe­ren Blut­lei­den Er­krank­ten kann in­zwi­schen so ge­hol­fen wer­den. "Da­her ist es umso wich­ti­ger, dass sich mög­lichst viele Men­schen ty­pi­sie­ren las­sen", sagt In­itia­tor Klaus Gehrke aus dem Ta­fel-Vor­stand. Er weist auch auf Ängste hin, die häu­fig in Zu­sam­men­hang mit ei­ner Kno­chen­markss­pende ver­bun­den wer­den. Diese seien aber un­be­grün­det, da die Stamm­zel­len in 80 Pro­zent der Fälle ü­ber ein dia­ly­seähn­li­ches Ver­fah­ren ge­won­nen wer­den, also nicht aus dem Be­cken­kno­chen. Durch ein vor­her ver­ab­reich­tes Hor­mon wird die Pro­duk­tion von Stamm­zel­len an­ge­regt, die sich dann aus dem Blut des Spen­ders her­aus­fil­tern las­sen, so Gehr­ke. Die Mit­glie­der, Un­ter­stüt­zer und Spon­so­ren, Ta­fel-Kun­den und an­dere In­ter­es­sierte al­ler Na­tio­na­litäten sind herz­lich ein­ge­la­den, sich als Spen­der re­gis­trie­ren zu las­sen. Um mög­lichst viele Men­schen zu er­rei­chen, hat die Ta­fel In­for­ma­ti­ons­blät­ter in ver­schie­de­nen Spra­chen dru­cken und an den Aus­ga­be­ta­gen ver­tei­len las­sen. Außer­dem wei­sen Pla­kate auf die Ak­tion hin. Die Re­gis­trie­rung er­folgt kos­ten­los. Gern in­for­miert das Ta­fel-Team bei ei­nem Kaf­fee auch ü­ber die Auf­ga­ben der NKR oder stel­len die Ta­fel vor. Bei der Um­set­zung ver­traut Gehrke auf die bei­den Mit­ar­bei­ter Phi­lip Grodt und Ke­vin Har­te. "­Die bei­den ha­ben sich im Rah­men ih­res Bun­des­frei­wil­li­gen­diens­tes um viele De­tails des Pro­jekts geküm­mert und sind mit En­ga­ge­ment und Fleiß da­bei", so Gehr­ke.

 

Quelle: Wunstorfer Stadtanzeiger (Onlineausgabe), 21. April 2018

Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.nkr-hannover.de stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .